Lesender an Fluss
Lesender an Fluss
Lagerplatz für Zuckerrüben
Lagerplatz für Zuckerrüben
Mähdrescher in Weizenfeld
Mähdrescher in Weizenfeld
Brücke in Bau
Brücke in Bau
Auto- und Zugbrücke über Flussmündung
Auto- und Zugbrücke über Flussmündung
Ausgediente Radarplattformen
Ausgediente Radarplattformen
Rückseite einer Bootstankstelle
Rückseite einer Bootstankstelle
Lade- und Entladestation unter Autobahnzubringer
Lade- und Entladestation unter Autobahnzubringer
Hochhäuser bei Nacht
Hochhäuser bei Nacht
Fussgängerbrücke unter Autobahn
Fussgängerbrücke unter Autobahn
Wartehalle in Fährhafen
Wartehalle in Fährhafen
Frachtschiff in Hafen
Frachtschiff in Hafen
Paar am Fluss neben Brücke
Paar am Fluss neben Brücke
Zugang zu Schifffahrt-Terminal
Zugang zu Schifffahrt-Terminal
Fussballfeld vor Containerunterkunft
Fussballfeld vor Containerunterkunft
Visualisierung einer Stadtentwicklungsprojekts
Visualisierung einer Stadtentwicklungsprojekts
Hochhausgruppe City-Hof
Hochhausgruppe City-Hof
Containerschiff in Dock
Containerschiff in Dock
Zeltlager unter Brücke
Zeltlager unter Brücke
Auslaufendes Schiff
Auslaufendes Schiff

Super Sucking City

The city needs resources. It attracts and dissipates. It creates and overruns. How to move on and whereto? The current developments lead to a global, interconnected urban landscape becoming the natural human environment. Currently, the term city is inevitably connected to the nature as its opposite pole. If this opposite pole is increasingly vanishing from the perception of the humans, the definition of nature and the position of mankind within has to be redeveloped.

Alles aufsaugende Stadt

Die Stadt benötigt Resourcen. Sie zieht an und verbraucht. Sie erschafft und überrollt. Wie geht es weiter und wohin? Die gegenwärtige Entwicklung lässt auf eine globale, zusammenhängende urbane Landschaft als naürlichen Lebensraum der Menschheit schliessen. Der aktuelle Begriff der Stadt ist unweigerlich mit der Natur als ihrem Gegenpol verbunden. Wenn dieser Gegenpol zunehmend aus der Wahrnehmung der Menschen eliminiert wird, muss sich der Begriff der Natur und die Position des Menschen in ihr neu entwickeln.